MTB-Weekend Siebenhütten

Mountainbiketour Siebenhütten

3.-4.6.2017

Um 9 Uhr starten wir zu sechst von Gresten. Es geht über Gadenweithöhe, Gut Teuretzbach, von der Prolling auf die Pechholzkapelle und Abfahrt nach Opponitz. Auf dem neuen (noch nicht eröffneten) Ybbstalradweg weiter bis Hollenstein. Hier kurze Einkehr um Hunger und Durst zu löschen (..und so manchen Akku zu laden..). Weiterfahrt durch Sandgraben bis zur Promau. Auffahrt zu Kitzhütte – im unteren Teil sehr steil. Noch einmal kurze Stärkung für den letzten Teil über Wanderweg. Am späten Nachmittag kommen wir zur Hütte, wo wir von Lotte u. Leo schon empfangen werden. Nach kurzer Erfrischung, können wir das gute Essen noch im Freien genießen. (Schweinsbraten, Speckjause, Kaiserschmarren). Mit einem gemütliche Hüttenabend klingt der Tag aus.

Folgender Eintrag ins Hüttenbuch sagt wohl alles:

          Wenn wir erklimmen Siebenhütten Höhe,

          Streben dem Schweinsbraten zu.

          In unseren Magen brennt eine Specksucht,

          die ließ uns die ganze Nacht nicht in Ruh.

61 Km, 4:15, 1525 hm

 

Am nächsten Morgen empfangen uns leider Wolken und so brechen wir ohne größere Verzögerungen zur Abfahrt über Rotmoos auf. Über Lackenhof geht es über Urmannsau zurück nach Gresten, wo wir in Hürners Garten mit Grillerei die schöne Ausfahrt abschließen ohne nass geworden zu sein.

Teilnehmer: Ingrid u. Christian Hürner, Scheinhart August, Spreitzer Josef, Gamsberger Poldi u. Hans

64 Km, 3:10, 520 hm

Text: Ingrid Hürner

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Gresten
ANZEIGE
Angebotssuche