Mountainbike-Technikkurs am 7. Mai 2017

Bei einer „gmiatlichen Radltour“, unter dem Motto sein fahrerisches Können und Fahrverhalten, unter anderem auch abseits der Straßen, zu verbessern und anzupassen, treten 20 Biker einen kurzen Trip nach Randegg an. Dort wird uns am Holzplatz die optimale Lage geboten. Ein von unserem Obmann, August Scheinhart, und vom ausgebildeten Mountainbike-Lehrwart, Günther Feldhofer, aufgebauter Parcours war ebenfalls schon aufzufinden.
Sogleich zu Beginn wurde ein Schneckenrennen veranstaltet (Wer am langsamsten ist, sprich zuletzt über die Ziellinie fährt ohne dabei einen Fuß abzusetzen, hat gewonnen) und unter Auftrag unseres Coachs üben darauf folgend auch alle Teilnehmer „Wheelie“ (nur am Hinterrad zu Fahren) und „Stoppie“ (nur am Vorderrad zu stehen). Ebenso werden einige Gleichgewichtsübungen vollführt. Anschließend wird die große Truppe an Fahrern aufgeteilt in die Personen, die bereits beim vorigen Mountainbike-Techniktraining teilgenommen haben, und in die Neulinge, welche zum ersten Mal angetreten sind. Mit dem Überfahren einer großen Wippe und mehrerer Paletten beginnt die Gruppe der schon „alten Hasen“ (die, die bereits beim 1. Training teilgenommen haben). Gleichzeitig fügen sich die Anfänger mit dem Befahren eines Parcours (kleine/große Radien, 8ter fahren, Slalom um Wasserflaschen, Vollbremsung OHNE Schleifspur, etc.) perfekt ein.
Nach dem Befahren beider Gruppen des Parcours und der Wippe, wird eine kleine Rundfahrt absolviert. Bergauf wird ein dreckiger Weg und bergab ein kleiner Steig am Waldhang befahren um den Lustfaktor in die Höhe zu pushen, was auch sehrt gut gelungen ist.
Zu guter Letzt kehrte die gesamte Schar in der Stube der Bäckerei Feldhofer ein, wo wir einen kleinen Snack gesponsert bekommen haben. Ab diesem Zeitpunkt begibt sich einer nach dem anderen auf den Nachhauseweg.

Teilnehmer: Mountainbikeguide Günther Feldhofer, Schachinger Elfriede, Simion und Jürgen Gindl, Hannes und Gerlinde Gnadenberger, Tim und Holger Kerstan, Christoph Grabner,  Sepp Spreitzer, Simon Grabner, Lisi und Fred Grasberger, Ingrid Hürner, Albert Fressner, Manuela Schrittwieser, Nora, Kilian und August Scheinhart, Michael Scharner

 

Text: Michael Scharner

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Gresten
ANZEIGE
Angebotssuche