gresten.naturfreunde.at

MTB-Tour Siebenhütten 2. u. 3. Juni 2018

Am Samstag, den 2. Juni trafen wir uns wetterbedingt erst um 12.00 bei den Hürners. Es waren uns insgesamt 15 Mountainbiker: Hürner Ingrid und Christian, Scheinhart Gust, Manuela Schrittwieser, Lechner Franz und Ulli, Stanschitz Hannelore und Karl, Weber Kurt und Petra, Haselsteiner Hermi und Hubert, Christoph und Simon Grabner und Sepp Spreitzer. Wir fuhren zuerst auf die Kreuzkogelkapelle, weiter nach Lunz am See, dann nach Göstling zum Stanglwirt, wo Petra und Karl dazugestoßen sind. Wir genossen eine kurze Pause. Anschließend ging es zur Auffahrt Rotmoos, die 10 -11 Kilometer lang war und zur Siebenhüttenalm  führte. Wir kamen um 16:15 bei Leo und Lotte Zusser an. Zu unserem Vergnügen gab es auch ein Begrüßungsstamperl. Wir genossen gemütliche Stunden bis 00:30 inklusive Bratl, Kaiserschmarren und  leckerem Schmalzbrot. Am nächsten Tag um 8:00 Uhr richtete Lotte unser weiches 5 Minuten Ei her. Anschließend packten wir unsere Sachen zusammen und dann gings mit voller Energie zur Kitzhütte und wir fuhren die Abfahrt hinunter. Trotz Hoppalas genossen wir die Abfahrt sehr. Dann fuhren wir über die Eisenwiese wieder zum Stanglwirt, wo wir uns von Petra und Karl verabschiedeten. Anschließend fuhren wir wieder nach Göstling weiter nach Lunz und dann nach Lackenhof zum legendären Ripperlrudi. Dort genossen wir unser Mittagessen. Zum Schluss fuhren wir übers Raneck heim und manche genossen bei dem Hürners noch einen gemütlichen Abschluss.

Bericht: Christoph und Simon Grabner

 

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Gresten
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche